ZDF-Highlight-Serie „Der Schwarm“ legt besten Streaming-Start hin

Mainz (ots) –

Gut zwei Wochen nach dem Start in der ZDFmediathek verbucht „Der Schwarm“ bereits über 18 Millionen Abrufe. Damit ist die achtteilige Thrillerserie nach dem gleichnamigen Besteller von Frank Schätzing das Format, das seit Bestehen der ZDFmediathek den besten Streaming-Start verzeichnen kann. Allein die ersten beiden Folgen erreichen online bislang im Schnitt 1,97 Millionen Zuschauer. Auch im linearen Programm war die Serie erfolgreich. Die TV-Ausstrahlung der ersten beiden Folgen am 6. März 2023 kommt nach endgültiger Gewichtung auf 7,50 Millionen Zuschauer. Über alle TV-Ausstrahlungen an vier aufeinanderfolgenden Abenden hinweg zur besten Sendezeit wurden durchschnittlich 5,50 Millionen Zuschauer (19,9 Prozent MA) erreicht.

„Wir freuen uns, dass sowohl ‚Der Schwarm‘ als auch die begleitenden Dokumentationen in Mediathek und TV derart nachgefragt sind. Das zeigt uns einmal mehr, dass anspruchsvolle Unterhaltung beim Publikum ankommt und es sich lohnt, gemeinsam mit internationalen Partnern außergewöhnliche Projekte umzusetzen“, so ZDF-Programmdirektorin Dr. Nadine Bilke.

In den Hauptrollen spielen unter anderen Alexander Karim, Leonie Benesch, Cécile de France, Joshua Odjick, Rosabell Laurenti Sellers, Oliver Masucci und Klaas Heufer-Umlauf. Als in verschiedenen Regionen der Welt plötzlich eine unbestimmte Gefahr vom Meer auszugehen scheint, stellen die internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine These auf, die an den Grundfesten der menschlichen Zivilisation rüttelt: Da draußen, in großer Tiefe, gibt es intelligentes Leben, das älter und mächtiger als die Menschheit ist und das sich nun zu wehren beginnt. Alle Folgen sind in der ZDFmediathek abrufbar.

„Der Schwarm“ entstand als internationale Koproduktion federführend durch das ZDF im Rahmen der European Alliance gemeinsam mit France Télévisions, Rai, ORF, SRF, der Viaplay Group und Hulu Japan, produziert von Intaglio Films GmbH (Produzent: Frank Doelger) und ndF International Production GmbH (Produzent: Eric Welbers), gefördert unter anderem mit Mitteln des German Motion Picture Fund der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Den internationalen Vertrieb verantworten ZDF Studios und Beta Film. Die verantwortliche Redaktion im ZDF haben Frank Zervos, Burkhard Althoff und Alexandra Staib.

(Quelle Onlinenutzung: AGF in Zusammenarbeit mit Nielsen, Zensusdaten global, eigene Berechnung / Quelle TV-Nutzung: AGF in Zusammenarbeit mit GfK, videoSCOPE 1.4, Marktstandard TV)

Kontakt
Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Maike Magdanz, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 030 – 20-991093 und Anja Weisrock, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-12154.
Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos
Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/derschwarm) (nach Login), per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen
Im ZDF-Presseportal finden Sie ergänzend:
– die Pressemappe zur Serie (https://www.zdf.de/zdfunternehmen/pressemappe-der-schwarm-100.html) und zum Begleitprogramm (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/begleitangebot-zu-der-schwarm) inklusive Trailer

„Der Schwarm“ in der ZDFmediathek (https://www.zdf.de/serien/der-schwarm)

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei Twitter: https://twitter.com/ZDFpresse.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share