ZDF.reportage „Advent auf hoher See – Kreuzfahrt in der Pandemie“

Mainz (ots) –

Sonntag, 12. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Die Adventszeit an Land, mit festlich geschmückten Weihnachtsmärkten und Glühwein, kann vielerorts wegen der steigenden Corona-Inzidenzen nicht stattfinden. Alternativen sind gefragt – wie zum Beispiel eine Kreuzfahrt von Hamburg nach Zeebrügge. Wer geimpft, genesen und getestet ist, kann sich dort einbuchen, inklusive Weihnachtsmarkt, Eislaufbahn und Adventsbacken. Die ZDF.reportage: „Advent auf hoher See – Kreuzfahrt in der Pandemie“ am Sonntag, 12. Dezember 2021, 18.00 Uhr, begleitet Gäste, Mannschaft und Entertainment-Crew und erfährt, welche Herausforderungen ein solcher Adventsausflug in Zeiten von Corona mit sich bringt.

Simone und Andreas aus der Nähe von Magdeburg haben diese Reise mit ihren Enkeln schon länger geplant. Sie haben für eine großzügige Verandakabine knapp 1700 Euro bezahlt. Als Chefin eines Sporthotels braucht die gelernte Kosmetikerin nach dem Corona-Stress dringend eine Auszeit. Ihr letzter Urlaub ist drei Jahre her. Gebucht haben sie im Sommer, „da war noch nicht abzusehen, dass die Pandemie jetzt wieder so heftig ist“, sagt Simone. Große Sorgen haben sie aber nicht. Simone und Andreas sind Kreuzfahrt-Fans. Sie freuen sich auf Glühwein an Deck, denn „das ist ja gerade bei uns alles nicht möglich“, sagen sie. Für die Enkel gibt es Basteln und Singen, sowie eine große Eislaufshow. Und sie hoffen auf einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt in Brügge.

Für die Crew sind die Reisen rund um das Weihnachtsfest immer etwas Besonderes. Aber zu Corona-Zeiten sind sie noch mal einen Tick anstrengender als sonst. Abstandsregeln im Restaurant, Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen auf den verschiedenen Decks. Dennoch soll allen Gästen eine sorgenfreie und vorweihnachtliche Adventsreise geboten werden.

Kurz vor Reiseantritt hat die Crew die Vorbereitungen abgeschlossen. Die Eisbahn an Bord wurde präpariert, der Kreuzfahrtkoloss weihnachtlich dekoriert und die Logistiker haben dafür gesorgt, dass alle Vorräte an Bord sind, die für die Weihnachtsreise gebraucht werden. Zum Beispiel gibt es Glühwein statt Cocktails, Plätzchen und Stollen statt Früchteteller.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zdfreportage-advent-auf-hoher-see-kreuzfahrt-in-der-pandemie/

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share