ZDF überträgt Fußball-Benefizspiel BVB – Dynamo Kiew live / Im Anschluss „ZDF spezial“ zu „Krieg in Europa – Hilfe für die Ukraine“

Mainz (ots) –

Fußball-Benefizspiel in Dortmund zur Unterstützung der Ukraine. Die heimische Borussia empfängt am Dienstag, 26. April 2022, 18.00 Uhr, den ukrainischen Topklub Dynamo Kiew zu einem Fußball-Spiel für den guten Zweck – und das ZDF überträgt live. Ab 17.40 Uhr begrüßt Katrin Müller-Hohenstein die ZDF-Zuschauerinnen und Zuschauer zu „sportstudio live“ aus Dortmund. Das Benefizspiel im Signal-Iduna-Park kommentiert ZDF-Live-Reporter Oliver Schmidt. In der Halbzeitpause um 18.45 Uhr meldet sich Mitri Sirin mit den aktuellen „heute“-Nachrichten im ZDF. Und im Anschluss an das Fußball-Benefizspiel folgt um 19.55 Uhr ein „ZDF spezial“ zu „Krieg in Europa – Hilfe für die Ukraine“.

Drei Tage nach dem Bundesliga-Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund richtet das Benefiz-Spiel den Fokus auf das Thema, hinter dem alle anderen Themen gegenwärtig zurückstehen: auf den Krieg in der Ukraine. Das Spiel soll einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der Ukrainer in dieser humanitären Katastrophe leisten.

„Hilfe für die Ukraine“ ist im Anschluss an das Live-Spiel auch Thema im „ZDF spezial“ zum „Krieg in Europa“. Und im weiteren Verlauf des Abends werden die folgenden ZDF-Sendungen verschiedene Aspekte zum Krieg in der Ukraine aufgreifen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-3802
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

„sportstudio“ in der ZDfmediathek: https://zdf.de/sport

„heute“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/nachrichten

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share