Zwei neue Ermittler in der ZDF-Krimireihe „Der Staatsanwalt“

Mainz (ots) –

Mit acht neuen Fällen meldet sich Rainer Hunold als Bernd Reuther in der ZDF-Krimireihe „Der Staatsanwalt“ zurück: Die 18. Stattel startet am Freitag, 13. Januar 2023, 20.15 Uhr, im ZDF. Jeweils eine Woche früher sind die Episoden in der ZDFmediathek abrufbar. Die Neuen im Cast sind Anika Baumann als Hauptkommissarin Julia Schröder und Jannik Mioducki als Oberkommissar Alexander Witte.

Zum Staffelauftakt „Kontrollverlust“ muss der Mord an dem Chefbuchhalter eines Start-ups aufgeklärt werden. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass das junge Unternehmen bereits eine bewegte Vergangenheit aufweist: Einer der Mitgründer starb an einer Überdosis, kurz nachdem er die Firma verlassen hatte. Und schon bald überschlagen sich die Ereignisse auf dramatische Weise: Oberkommissar Max Fischer (Max Hemmersdorfer) wird tödlich verletzt.

Oberstaatsanwalt Reuther und Hauptkommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors) bekommen bereits bei dem nächsten Fall „Im Totenforst“ Unterstützung von Hauptkommissarin Julia Schröder (Anika Baumann): Der Besitzer eines Sägewerks wird tot unter einem Baumstamm gefunden. Die Freude über die Aufklärung des Verbrechens wird für Bernd Reuther von einem weiteren personellen Verlust getrübt: Kerstin Klar hat sich entschieden, neue Wege zu gehen. In der Episode „Licht und Schatten“ ist dann erstmals der neue Kollege Oberkommissar Alexander Witte (Jannik Mioducki) im Einsatz.

Schauspielerin Anika Baumann zu ihrer neuen Serienrolle als erfahrene, schlagfertige Hauptkommissarin Julia Schröder: „Ich freue mich sehr, zumal ich das Team durch eine Episodenrolle bereits kennengelernt habe und mir die Region sehr vertraut ist“, erklärt die gebürtige Frankfurterin, die in Mainz lebt und am Staatstheater engagiert ist. In der Episode „Gegenwind“ im Februar 2017 spielte sie eine Zeugin.
Jannik Mioducki ist ab der dritten Episode als gewissenhafter, bedachter Oberkommissar Alexander Witte zu sehen. „Dieser neue Ermittler legt besonders großen Wert auf Gerechtigkeit und Chancengleichheit“, sagt der Absolvent der Otto-Falckenberg-Schule, der in Berlin lebt. „Ich finde es reizvoll, einen Kommissar zu verkörpern, der für eine liberale und bunte Gesellschaft einsteht.“ Fiona Coors, von Beginn der Serie 2005 an als Hauptkommissarin Kerstin Klar dabei, steigt auf eigenen Wunsch aus. „18 Jahre sind eine lange Zeit“, sagt die Wahl-Bayerin. „Mein runder Geburtstag kürzlich hat mir klargemacht, dass es Zeit ist für etwas Neues.“ Auch Max Hemmersdorfer, bisher als Oberkommissar Max Fischer in Aktion, will sich nach 23 Krimifolgen in Wiesbaden „neuen Herausforderungen stellen“.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derstaatsanwalt

Die ersten drei neuen Folgen stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share