Ab April bei RTLZWEI: Neue Staffel: „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“

München (ots) –

– Einblicke in die Welt der Kleingartenanlage Bornholm mitten in Berlin
– Neue Folgen aus der grünen Oase
– Von Montag bis Freitag ab dem 08.04., um 14:55 Uhr, bei RTLZWEI

Mitten in Berlin liegt sie, die grüne Oase „Kleingartenanlage Bornholm“. Auf 15 Hektar Natur toben sich die Großstädter in ihren Schrebergärten aus. Jung und Alt bauen, werkeln, buddeln und pflanzen in ihren Kleingärten entlang des Berliner Mauerstreifens. „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“ läuft täglich ab 8. April 2024, um 14:55 Uhr, bei RTLZWEI.

Die „Kleingartenanlage Bornholm“ in Berlin umfasst 400 grüne Garten-Parzellen. Mit ihren 127 Jahren gehört die Anlage zu den ältesten und schönsten ihrer Art. Wer hier einen Schrebergarten und einen grünen Daumen besitzt, schafft sich sein eigenes Paradies. Alter und Gärtnerei-Erfahrung spielen dabei keine Rolle: Hier ist jeder willkommen, der eine Pause vom Großstadtdschungel sucht und in die Natur eintauchen möchte. Die Kleingartenanlage ist ein Ort, um Ruhe und Kraft zu tanken – und das mitten in der Hauptstadt.

Der Großstadt entfliehen – das wollen die Berliner Urgesteine Elke und Wolfgang in ihrem Schrebergarten. Sie haben ein gemeinsames Hobby: das Gärtnern. Die beiden sind keine Unbekannten. Sie waren bereits Teil der ersten Staffel, genauso wie Kakteenzüchter Hajo und Mirabellenlikör-Liebhaberin Ingrid. Die zweite Staffel der beliebten Vorabendserie zeigt aber nicht nur altbekannte Gesichter, sondern auch einige Gartenneulinge: Zum Beispiel das Pärchen Ronny und Steffen, die seit knapp einem Jahr Pächter einer Garten-Parzelle sind. Ihr Wunsch ist es, zu den Gärtnern mit den grünsten Daumen zu werden. Dass das Alter in der Kleingartenanlage keine Rolle spielt, zeigt der 17-jährige Cedric. Er liebt nicht nur seinen Schrebergarten und besucht diesen häufig mit Freund Linus, er ist außerdem ein wandelndes Gartenlexikon. Linus kann sich durch ihn wertvolles Gartenwissen aneignen. Die 56-jährige Heide nutzt den Garten hingegen lieber, um die Freundinnen Ina und Tully einzuladen. Mit dem ein oder anderen Glas Sekt wird in der kleinen Wohlfühloase entspannt und geklönt. Selbstverständlich kommt bei Heide auch das Gärtnern nicht zu kurz. Dabei greifen ihr auch gerne die Freundinnen unter die Arme.

Auch wenn jeder Parzellenbesitzer sein Fleckchen Erde auf die eigene Art und Weise nutzt, haben alle Hobbygärtner der Kleingartenanlage Bornholm eines gemeinsam: die Liebe zur Natur, das Miteinander und die Freude an der Gartenarbeit.

Die Sendung wird von UFA Show & Factual produziert. Ausstrahlung ab 8. April 2024, um 14:55 Uhr, bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf RTL+ verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Über „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“:

Ab in die Schrebergärten! Die Doku-Soap „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“ nimmt uns mit in die Welt der Kleingartenanlage Bornholm in Berlin. Ein historischer Ort mit 400 grünen Garten-Parzellen direkt am ehemaligen Mauer-Grenzstreifen. Hier treffen wir auf die bunteste Truppe an „Streber-Gärtnern“, den berühmten Kaktusmann und die liebenswerte Garten-Oma. Doch auch junge Garten-Neulinge mischen die Anlage auf und sorgen für frischen Wind. In jeder Folge sehen wir, wie die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sich gegenseitig unterstützen und mit kleinen und großen Problemen umgehen. Denn eins verbindet sie alle: die Liebe zur Natur und die Freude an der Gartenarbeit.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Kommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share