„auslandsjournal“ im ZDF über Russland vor der Wahl / Thema auch in den neuen Folgen von „Global PolitiX“ und „Brave New World“

Mainz (ots) –

Präsidentschaftswahl in Russland, mehr als zwei Jahre nach Beginn des Angriffskriegs gegen die Ukraine. Kremlchef Wladimir Putin will weiter im Amt bleiben und hat die Vorkehrungen dafür längst getroffen, dass das auch so eintreten wird. Vom 15. bis zum 17. März 2024 ist die Wahl angesetzt – wie die Stimmung in Russland vor der Stimmabgabe ist, das beleuchtet das „auslandsjournal“ mit Moderatorin Antje Pieper am Mittwoch, 13. März 2024, 22.15 Uhr im ZDF.

In einem thematischen Schwerpunkt rücken im 43-minütigen „auslandsjournal“ aktuelle Fragen um Russland vor der Wahl in den Fokus: Wie ist die Situation in Russland nach den Demonstrationen rund um die Beisetzung des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny? Hat Putin seine Macht durch den Krieg weiter festigen können? Wie blicken die Menschen in der Ukraine auf die Wahl? Und wie stark ist die Unterstützung des Westens für ukrainische Soldatinnen und Soldaten? ZDF-Reporter Timm Kröger war dafür an der Front, nahe der jüngst gefallenen Stadt Awdijivka.

USA-Korrespondent Elmar Theveßen hat eine Kampagne begleitet, die im ländlichen Amerika Unterstützer für die Ukraine mobilisieren will. Außerdem berichtet das „auslandsjournal“ über die Unruhen in Haiti, wo Gangs weiterhin öffentliche Institutionen angreifen, und über die Abstiegsangst vieler junger Chinesen, die sich von den Parolen der Partei auf dem Nationalen Volkskongress nicht beruhigen lassen.

„Global PolitiX“

„Prinzip Putin – wie festigt Russlands Präsident seine Macht?“ – dieser Frage gehen zudem Moskau-Korrespondentin Nina Niebergall und Armin Coerper, Leiter des ZDF-Studios in Russland, in einer neuen Folgen des Explainer-Formats „Global PolitiX“ nach – abrufbar in der ZDFmediathek ab Freitag, 15. März 2024, 18.00 Uhr.

„Brave New World“

Auch eine Sonderfolge des neuen Podcasts „Brave New World“ beschäftigt sich mit Russland vor der Wahl und steht ab Freitag, 15. März 2024, auf allen gängigen Podcast-Plattformen zur Verfügung. Katrin Eigendorf, Jagoda Marinić und als Gast ZDF-Nachrichtenchefin Anne Gellinek, von 2008 bis 2014 Leiterin des ZDF-Studios in Moskau, sprechen unter anderem darüber, wie stark Putins Rückhalt in der Bevölkerung wirklich ist.

In der seit Anfang März verfügbaren dritten Episode des „Brave New World-Podcasts diskutieren Katrin Eigendorf, Golineh Atai und Jagoda Marinić bereits über die Entwicklungen in Russland und der Ukraine nach dem Tod von Alexej Nawalny. Unter anderem geht es darin um die Reaktionen auf Nawalnys Tod in Russland, aber auch in der Ukraine.

Kontakt

Bei Fragen zum „auslandsjournal“ erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail unter [email protected].

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos zum „auslandsjournal“ erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/auslandsjournal) (nach Login), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Hier finden Sie eine Pressemappe zum „auslandsjournal“ (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/auslandsjournal-die-doku).

Hier finden Sie das „auslandsjournal“ (https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal) in der ZDFmediathek.

Hier finden Sie „Global PolitiX“ (https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal/globalpolitix-angst-vor-trump-102.html).

Hier finden Sie den neuen Podcast „Brave New World“ (https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal/podcast-brave-new-world-102.html).

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share