Diese Woche bei „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“: Ernteglück und Gartenfreuden in der „Kleingartenanlage Bornholm“

München (ots) –

Zwischen Prenzlauer Berg und Wedding liegt die grüne Oase „Kleingartenanlage Bornholm“. Während es hier bei Elke und Wolfgang dem Unkraut an den Kragen geht, erfreuen sich Ronny und Steffen an den reichen Erträgen aus ihrem Garten. Auch Margret und Matthias haben einige Tomaten geerntet. Ein paar Parzellen weiter veranstaltet Heide mit ihren Freundinnen eine Modenschau. Die 87-Jährige Ingrid benötigt hingegen Unterstützung im Garten. Zum Glück wird Hilfsbereitschaft in der Garten-Parzellen-Gemeinschaft großgeschrieben. „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“ läuft montags bis freitags ab 8. April 2024, um 14:55 Uhr, bei RTLZWEI.

Die Kleingärtner der Bornholm-Anlage sind mit vollem Tatendrang dabei, ihre grünen Oasen auf Vordermann zu bringen. Bei dem Berliner Paar Elke und Wolfang steht Unkraut jäten an. Mit schwerem Gerät kämpfen sie gegen das unliebsame Grün im Garten. Ronny und Steffen können sich bereits nach knapp einem Jahr im Schrebergarten an einer reichen Ernte erfreuen und auch Margret und ihr Mann Matthias blicken stolz auf ihre Tomatenernte. Nun möchte die experimentierfreudige Isländerin die Tomaten mit einem Dörrautomaten trocknen.

Heide lädt in ihre Garten-Parzelle am liebsten ihre Mädels Ina, Tully und Katja ein. Freundin Ina hat ihre Garderobe aussortiert und hofft, bei den Freundinnen dankbare Abnehmer zu finden. Prompt wird im Schrebergarten eine Modenschau veranstaltet. Einige Meter weiter nutzen Mehmet und Familie den Garten zum Grillen – auch die achtjährige Tochter Delila hilft tatkräftig mit.

In der 127 Jahre alten Kleingartenanlage befindet sich die beliebte Kulturkneipe Bauernstube, die von Marion und Holger betrieben wird. Der 18-jährige Enkel Oliver jobbt in der Kneipe seiner Großeltern. Die beiden wollen bald in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Das Paar hält bereits nach geeigneten Pächtern für die Kneipe Ausschau. Dass die Hilfsbereitschaft unter den Parzellen-Besitzern groß ist, zeigt sich, als die 87-jährige Ingrid Unterstützung bei ihrem Gartentor benötigt. Kakteenzüchter Hajo eilt mit Schrauben und einer Flex zur Hilfe. Schafft er es, das Tor zu reparieren?

Die Sendung wird von UFA Show & Factual produziert. Ausstrahlung ab 8. April 2024, um 14:55 Uhr, bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung 7 Tage lang kostenlos auf RTL+ verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Über „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“:

Ab in die Schrebergärten! Die Doku-Soap „Von Hecke zu Hecke – Bunte Beetgeschichten“ nimmt uns mit in die Welt der Kleingartenanlage Bornholm in Berlin. Ein historischer Ort mit 400 grünen Garten-Parzellen direkt am ehemaligen Mauer-Grenzstreifen. Hier treffen wir auf die bunteste Truppe an „Streber-Gärtnern“, den berühmten Kaktusmann und die liebenswerte Garten-Oma. Doch auch junge Garten-Neulinge mischen die Anlage auf und sorgen für frischen Wind. In jeder Folge sehen wir, wie die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sich gegenseitig unterstützen und mit kleinen und großen Problemen umgehen. Denn eins verbindet sie alle: die Liebe zur Natur und die Freude an der Gartenarbeit.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Kommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share