Online Geld verdienen mit Spaß

Geld verdienen ist zwar toll, doch meistens mit lästiger Arbeit verbunden. Früh aufstehen, abends müde nach Hause gehen – das ist der Preis für einen Lohn, der oft nicht mal für ein bisschen Luxus reicht. Viele Menschen sind deshalb frustriert. Sie sehnen sich nach mehr Geld und auch nach mehr Spaß. Das Internet verspricht beides. Noch nie war es so einfach, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. 

Moderne Traumberufe
Immer mehr Kinder und Jugendliche geben auf die Frage nach ihrem Traumberuf eine auf viele Erwachsene verstörend wirkende Antwort. Anstatt einen soliden Berufswunsch zu verfolgen, träumen viele Kids von einer Karriere als Influencer oder Youtube-Star. Tatsächlich gibt es zahlreiche Vorbilder, die im Netz Millionen verdienen. Es gibt aber ebenso Menschen, die im Online-Casino sehr viel Geld gewinnen. Sowohl als Influencer als auch als Spieler im Casino braucht man sehr viel Glück. Die Zahl jener, die regelmäßig im Internet spielen und dabei auch immer wieder neue online Casinos entdecken, steigt kontinuierlich an. In erster Linie spielen die meisten Menschen rein zum Vergnügen. Die digitalen Spielhallen begeistern mit einem virtuellen Ambiente, das sehr stark an die schillernde Welt von Las Vegas erinnert. Was lockt, sind vor allem auch die kostenlosen Spieleoptionen, die es dem Einsteiger leicht machen, vorerst risikofrei in das Casino hineinzuschnuppern. Zu den neuen Casinos gehören zum Beispiel das GGBet Casino, Avalon78, Bizzo Casino und SelectBet. Wer möchte, kann dort sein Glück versuchen oder aber als Youtuber aktiv werden, denn auch das ist an und für sich problemlos möglich. Vor allem Hobbymusiker nutzen immer wieder die Chance, ihre Lieder auf Youtube hochzuladen und damit vielleicht auch den ein oder anderen Euro zu verdienen. 

Wie wird man Influencer?
Wie der Name bereits andeutet, beeinflussen Influencer Menschen, die deren Beiträge sehen oder hören. Sie handeln aus eigenem Antrieb und posten Videos, Bilder, Lieder und Texte zu bestimmten Themen und das zumeist sehr regelmäßig. Sie initiieren somit eine soziale Interaktion. Mit ihren Followern kommunizieren sie über die sozialen Netzwerke wie Facebook, Youtube, Instagram, Twitter oder Snapchat. Influencer erzielen dabei eine hohe Reichweite und genießen eine dementsprechend große Bekanntheit. Je mehr Menschen den Beiträgen folgen, desto mehr Geld erhält letztendlich der Influencer. In der Regel verdient dieser an den Werbeeinnahmen, deren Höhe sich an der Anzahl der Nutzer beziehungsweise an den Klicks orientiert. Bei mehreren Millionen Followern summiert sich das im Lauf der Zeit zu einer stattlichen Summe. Es gibt Influencer, die durch ein spezielles Fachwissen brillieren, aber auch solche, die besonders lustig sind oder durch originelle Einfälle Aufsehen erregen. Darüber hinaus gibt es auch jede Menge Youtuber, die sehr erfolgreich sind, hohe Umsätze generieren, aber an und für sich nichts Außergewöhnliches vollbringen. Und dann gibt es wieder jene, die immer wieder für Kontroversen sorgen und nicht nur zahlreiche Fans, sondern auch Hater auf den Plan rufen. Ein prominentes Beispiel hierfür ist der Youtuber Drachenlord, der über eine sehr hohe Resonanz verfügt und vermutlich seinen Lebensunterhalt nur allein mit seinen regelmäßigen Beiträgen bestreitet.

Fazit: In der heutigen Zeit ist es tatsächlich möglich, im Internet Geld zu verdienen, sei es als Influencer, Blogger oder Youtube-Star. Allerdings ist auch hierfür eine ordentliche Portion Glück nötig.

Author

Share