60 Jahre „Dinner for One“: NDR feiert Kultsketch mit Jubiläumsshow

Hamburg (ots) –

Diese Wiederholung wird von Mal zu Mal besser: Der Sketch „Dinner for One“ mit Freddie Frinton und May Warden, der 1963 beim NDR in Lokstedt aufgezeichnet und im selben Jahr erstmals ausgestrahlt wurde. Das ist nun 60 Jahre her – ein Grund zu feiern! Der NDR würdigt das Datum mit einer besonderen Produktion: „60 Jahre Dinner for One – die Jubiläumsshow“ (Redaktion im NDR: Sabine Fritz).

Gastgeber Bernhard Hoëcker hat vier prominente „Dinner for One“-Fans eingeladen, bei ihm am festlich gedeckten Tisch Platz zu nehmen: Katrin Müller-Hohenstein, Wigald Boning, Jens Riewa und Axel Prahl. Es wird gequizzt, getalkt, gespielt und natürlich wird am Silvesterabend auch der ein oder andere Drink gereicht, getreu dem Motto „The same procedure as every year“. Skål!

Bernhard Hoëcker: „Es ist eine Ehre für mich, das gemeinsame Jubiläum von Freddy Frinton und May Warden ausrichten zu dürfen und es ist immer schön ist, mit netten Menschen am Tisch zu sitzen – mit diesen Gästen besonders.“

Über den Kultsketch gibt es noch so einige spannende Geschichten zu erzählen. Das tun in der Show unter anderem die Kinder des James-Darstellers Freddie Frinton und Thomas Frankenfeld, der Sohn des unvergessenen Peter Frankenfeld, der den Sketch einst nach Deutschland brachte. Ein weiterer „Special Guest“ ist TV-Koch Alexander Kumptner.

Ein kleines, humorvolles Quiz zieht sich als roter Faden durch die Sendung. So erfahren die Zuschauer*innen noch verblüffende Fakten und ein Geheimnis rund um das berühmte Tigerfell.

„60 Jahre Dinner for One – die Jubiläumsshow“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von NDR und SWR und wird in beiden Sendern am 31. Dezember 2023 von 20.15 bis 21.45 Uhr gezeigt. Um 23.40 Uhr sendet das NDR Fernsehen den Sketch in voller Länge. Vorab ist die Jubiläumsshow bereits im Vorführraum des NDR Presseportals (https://www.ndr.de/der_ndr/presse/vorfuehrraum/index.html) abrufbar.

Zusätzlich bietet der NDR auf der Webseite www.ndr.de/dinnerforone alles Wissenswerte zu „Dinner for One“, alle Sendetermine sowie digitale Grußkarten.

Der Sketch „Dinner for One“ oder „Der 90. Geburtstag“ wurde am 8. März 1963 in der Sendung „Guten Abend, Peter Frankenfeld“ aufgeführt. In den Hauptrollen spielte May Warden Miss Sophie und Freddie Frinton den trinkfreudigen Butler James. Er schlüpft zudem in die Rolle der imaginären Gäste Mr. Winterbottom, Mr. Pommeroy, Sir Toby und Admiral von Schneider. Der Sketch kam so gut an, dass der NDR im selben Jahr das Stück erneut aufzeichnete. Eigentlich sollte das „Dinner for One“ nur als Pausenfüller dienen, doch 1972 lief der Kurzfilm erstmals zu Silvester und ist seither aus dem Silvesterprogramm nicht mehr wegzudenken. Der Sketch ist nicht nur in vielen europäischen Ländern ein Hit, sondern auch in Südafrika und Australien.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: [email protected]
www.twitter.com/NDRpresse
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share