ARD Crime Time: Ein Mädchen verschwindet – Neue Spuren im Fall Ursula Herrmann

Baden-Baden (ots) –

SWR Doku aus der Reihe „ARD Crime Time“ am 26. Februar 2024, 23:35 Uhr Folge 1 im Ersten / Alle drei Folgen in der ARD Mediathek / Am 3. März, 22:50 Uhr im SWR

Es ist eines der mysteriösesten Verbrechen der deutschen Kriminalgeschichte, das die Menschen bis heute erschüttert: 1981 wird die 10-jährige Ursula Herrmann entführt. Sie erstickt in einer Kiste, vergraben im Waldboden. Erst 29 Jahre später wird Werner Mazurek als Täter verurteilt, der vehement seine Unschuld beteuert. Bis heute sorgt dieser Kriminalfall für Rätselraten, gerade weil neue Indizien und Spuren in eine überraschende Richtung weisen. Die SWR/NDR Produktion „Ein Mädchen verschwindet – Neue Spuren im Fall Ursula Herrmann“ aus der Reihe „ARD Crime Time“ ist ab 26. Februar 2024 in drei Folgen in der ARD Mediathek und am gleichen Abend mit der Folge 1 ab 23:35 Uhr im Ersten zu sehen. Der SWR zeigt den Film am 3. März ab 22:50 Uhr.

Eine 10-Jährige verschwindet am Ammersee

Am 15. September 1981 verschwindet die 10-jährige Ursula Herrmann am Ammersee. Die großangelegte Suche nach dem Mädchen bleibt ergebnislos. Erpresserbriefe an die Eltern geben Hoffnung, dass Ursula nach der Zahlung von zwei Millionen Mark Lösegeld freigelassen wird. Doch dazu kommt es nicht. Nach 19 Tagen wird Ursula Herrmann tot aufgefunden – erstickt in einer Kiste, vergraben im Wald.

Eine Verurteilung nach 29 Jahren

Erst 29 Jahre später wird Werner Mazurek wegen dieses Verbrechens in einem spektakulären Indizienprozess zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Bis heute beteuert er, er sei nicht der Täter gewesen. Die „ARD Crime Time“ begleitet ihn nach seiner Haftentlassung bei dem Versuch, seine Unschuld zu beweisen.

Überraschungen und neue Erkenntnisse in diesem Kriminalfall

Auch die Journalistin und Autorin Christa von Bernuth beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit dem Fall und geht neuen Spuren nach: Diese führen sie zu einem Elite-Internat unweit des damaligen Tatorts. Ebenso beleuchtet der Kriminalist und Entführungsexperte Wolfgang Benz den Fall neu für die „ARD Crime Time“: Neue Spuren und Indizien zeigen überraschende Erkenntnisse.

ARD Crime Time: Ein Mädchen verschwindet – Neue Spuren im Fall Ursula Herrmann

Drei Folgen ab Montag, 26. Februar 2024, in der ARD Mediathek, Folge 1 ab 23:35 Uhr im Ersten. Eine Kooperation von SWR und NDR.

Folge 1: Die Entführung

Folge 2: Verräterisches Tonband

Folge 3: Neue Zweifel

Der SWR zeigt den Film am Sonntag, 3. März 2024, ab 22:50 Uhr.

Fotos auf ARD-foto.de (https://www.ardfoto.de/index.phtml)

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/ard-crime-time-ein-maedchen-verschwindet

Newsletter „SWR vernetzt“: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt:
Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share