Biathlon-WM 2024: Die Schlusstage live im ZDF

Mainz (ots) –

Saisonhöhepunkt für die Biathletinnen und Biathleten: Im tschechischen Nové Město finden bis zum 18. Februar 2024 die Biathlon-Weltmeisterschaften statt. Das ZDF berichtet vom 14. bis zum 18. Februar 2024 live aus der Wintersporthochburg auf der Böhmisch-Mährischen Höhe, wo zum zweiten Mal die Biathlon-WM ausgerichtet wird.

„sportstudio live“ aus Nové Město

Mit der Übertragung des 20-Kilometer-Einzel-Rennens der Männer startet „sportstudio live“ am Mittwoch, 14. Februar 2024, 17.03 Uhr im ZDF und in der ZDFmediathek, in die zweite Hälfte der WM. ZDF-Biathlon-Moderator Alexander Ruda, ZDF-Biathlon-Expertin Laura Dahlmeier, ZDF-Biathlon-Experte Sven Fischer sowie Live-Kommentator Christoph Hamm und Co-Kommentator Herbert Fritzenwenger sind bei den WM-Übertragungen im Berichterstatter-Einsatz.

In Nové Město werden in zwölf Disziplinen die neuen Weltmeisterinnen und Weltmeister gesucht. Am zweiten WM-Tag im ZDF, am Donnerstag, 15. Februar 2024, 17.40 Uhr, geht es um die WM-Medaillen in der Single-Mixed-Staffel. Das Rennen unter Flutlicht in der auf 620 Meter Höhe gelegenen Vysočina-Arena verspricht aus deutscher Sicht besondere Spannung, da Vanessa Voigt und Justus Strelow das letzte Single-Mixed-Rennen vor der WM gewonnen haben – für das deutsche Duo der erste Weltcup-Erfolg.

Am Samstag, 17. Februar 2024, 13.35 Uhr, ist bei „sportstudio live“ im ZDF der Kampf um WM-Gold in der 4×6-Kilometer-Staffel der Frauen zu sehen, ab 16.20 Uhr folgt die 4×7,5-Kilometer-Staffel der Männer. Am Sonntag, 18. Februar 2024, stehen zum WM-Abschluss die Massenstart-Rennen auf dem Programm: Ab 14.05 Uhr ist bei „sportstudio live“ der 12,5-Kilometer Massenstart der Frauen zu erleben, ab 16.20 Uhr der 15-Kilometer-Massenstart der Männer.

Die erste Biathlon-WM in Nové Město fand 2013 statt – damals begann der Erfolgsweg der heutigen ZDF-Biathlon-Expertin Laura Dahlmeier, die bei späteren Weltmeisterschaften sieben Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen gewann. Auf einen Rückblick auf ihre aktive Biathlon-Zeit, auch geprägt von Olympia-Gold und dem Gesamtweltcupsieg, können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer im Rahmen der ZDF-WM-Berichterstattung zudem freuen.

Das Wintersport-Wochenende im ZDF zum Abschluss der Biathlon-WM

Neben den Übertragungen von der Biathlon-WM bietet „sportstudio live“ im ZDF am Samstag, 17. Februar 2024, von 10.15 bis 18.05 Uhr, und am Sonntag, 18. Februar 2024, von 10.15 bis 18.00 Uhr, erneut die Wintersport-Weltcup-Vielfalt: mit Ski alpin der Frauen aus dem schweizerischen Crans-Montana und der Männer aus dem norwegischen Kvitfjell, mit dem Skispringen der Frauen aus dem rumänischen Rasnov und der Männer aus dem japanischen Sapporo sowie mit dem Rodel-Weltcup in Oberhof und dem Bob-Weltcup in Altenberg. Und auch die Weltmeisterschaft im Eisschnelllauf, die im kanadischen Calgary ausgetragen wird, ist in Zusammenfassungen zu sehen. Moderator Rudi Cerne führt die Zuschauerinnen und Zuschauer durch das lange Wintersport-Wochenende im ZDF.

Wintersport online

Die Wintersport-Weltcup-Wettbewerbe können jederzeit auch in den ZDF-Online-Angeboten live (https://www.zdf.de/sport/sport-im-zdf-livestream-live-100.html) verfolgt werden – im Livestream oder im Liveticker auf sportstudio.de, über die Social-Media-Kanäle oder zeitunabhängig in den Highlight-Videos in der ZDFmediathek.

Kontakt

Bei Fragen zu „sportstudio live“ erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail unter [email protected].

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/sportstudiolive) (nach Login), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Im ZDF-Presseportal finden Sie eine Pressemappe zur Wintersportsaison 2023/2024 (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/wintersport-im-zdf).

Hier finden Sie den Wintersport in der ZDFmediathek (https://www.zdf.de/sport/wintersport).

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share