„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“: Fazit des Bürgergeld-Experiments

München (ots) –

– Michael zieht nach seinem Bürgergeld-Experiment ein Fazit
– Carmen befürchtet Gebrauchtwagenbetrug
– Ausstrahlung am Dienstag, 19. Dezember, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Hausmeister Michael beendet sein vierwöchiges Bürgergeld-Experiment und zieht ein Fazit. Carmen hat erneut Probleme mit ihrem Gebrauchtwagen und befürchtet, dass sie beim Kauf betrogen worden ist. Nachdem der Wagen sogar eine Warnung angezeigt hat, erhält sie Hilfe von Nachbar und Autofan Elvis. Selina hat ihr Praktikum in einem Geschäft für Haustierbedarf erfolgreich absolviert. Da sie Freude an der Arbeit gefunden hat, möchte sie ihr Praktikum sogar verlängern. Die neue Folge „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ – am 19. Dezember 2023, um 20:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Michaels vierwöchiges Bürgergeld-Experiment ist beendet. Einen Monat hat der selbstständige Hausmeister von dem Bürgergeldregelsatz von 502 Euro gelebt. Obwohl er ein geregeltes Einkommen hat, wollte Michael wissen, wie es sich mit dem Bürgergeld lebt. Der 54-Jährige wurde während des Experiments mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert. Nun zieht er sein Fazit. Der Mannheimer ist froh, wieder in sein altes Leben zurückkehren zu können, aber gibt es vielleicht sogar etwas, was er in seinen Alltag übernimmt? Eines steht jedoch fest: Nach all den Einschränkungen im letzten Monat, belohnt sich Michael erst einmal selbst.

Carmens Gebrauchtwagen läuft schon wieder nicht rund. Die „Baracklerin“ ist sich mittlerweile sicher, dass sie beim Kauf auf einen Betrüger reingefallen ist. Nach diversen Fehlermeldungen wird nun eine neue Warnung angezeigt. Nachbar und Autonarr Elvis ist natürlich direkt zur Stelle, um zu helfen. Doch Carmen hat es satt, dass ihr der Wagen mehr Kummer als Erleichterung im Alltag bringt. Die 53-jährige Reinigungskraft fasst einen Entschluss.

Selinas einwöchiges Schulpraktikum in einem Geschäft für Haustierbedarf ist absolviert. Die Arbeit hat der 17-Jährigen viel Spaß gemacht und sie hofft auf eine Zukunftsperspektive im Betrieb. Es gab auch bereits ein positives Feedback des möglichen Arbeitgebers: Die Chefin des Tierbedarfsgeschäfts war sehr zufrieden mit Selina und kann sich eine weitere Zusammenarbeit vorstellen. Um ihr Praktikum dort zu verlängern, setzt Selina alle Hebel in Bewegung. Doch wie steht die Schule zu ihrem Vorhaben?

Das Format wird von der UFA Show & Factual GmbH produziert.

Die neue Folge von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ wird am Dienstag, den 19. Dezember 2023, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI ausgestrahlt. Auf RTL+ sind die Folgen nach TV-Ausstrahlung 30 Tage lang im kostenlosen Bereich abrufbar.

Über „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“:

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ ist eine Doku-Reportage, die das echte Leben der Bewohner des Mannheimer Stadtteils Waldhof zeigt. Die Serie präsentiert authentische Einblicke in den Alltag, die Höhen und Tiefen und die Herausforderungen, mit denen die Menschen konfrontiert sind. Mit großer Empathie und Respekt erzählt die Sendung ihre Geschichten und gewährt die Möglichkeit, die Realität dieser Gemeinschaft zu verstehen.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Kommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share