Sommer, Sonne, Festivals: ARTE streamt ab Juni wieder live von namhaften europäischen Musikfestivals

Straßburg (ots) –

Von Juni bis August ist ARTE Concert wieder auf diversen Festivals unterwegs und versorgt das Online-Publikum mit Livestreams von einigen der angesagtesten Open-Air-Bühnen Europas! Mit neuen Festivals im Sortiment und alten Klassikern verspricht diese Sommersaison bunt und reich an Emotionen zu werden: Abrocken beim Hellfest, mitfeiern beim Southside oder gespannt lauschen bei den Salzburger Festspielen. ARTE lädt ein, das Beste der internationalen Musikszene zu entdecken: live und jederzeit auf arte.tv/festivals.

Auch in diesem Jahr ist ARTE bei diversen europäischen Musikfestivals mit Livestreams am Start: Dabei setzt der Sender wieder auf die Vielfalt der Musikgenres: von den Hip-Hop Beats beim Splash! über Opernhighlights vom Festival d’Aix-en-Provence bis hin zu Elektrosounds vom Nature One ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Den Auftakt macht ARTE wie schon letztes Jahr am 7. und 8. Juni mit Liveübertragungen vom Elbjazz im Hamburger Hafen. Auf französischer Seite dürfen sich Jazz-Liebhaber auf Streams des Festivals Jazz à Porquerolles freuen.

Abgerockt wird u.a. bei den Festivals Southside, La Route du Rock und Europavox. Wie schon letztes Jahr können sich Fans der Metal-Szene durch lautstarke Gitarrensoli auf dem legendären Hellfest und dem Summer Breeze mitreißen lassen. Außergewöhnliche Kostüme mischen sich mit dunklen Klängen auf dem Gothic Festival M’era Luna.

Aber auch Klassikbegeisterte kommen u.a. bei den Salzburger Festspielen und dem Lucerne Festival voll auf ihre Kosten. Wer eher dem Theater und Tanz zugewandt ist, kann sich auf eine schillernde Performance beim Festival d’Avignon freuen.

Die Festivalübertragungen bleiben nach den Livestreams auf arte.tv/festivals für mehrere Wochen abrufbar und sind größtenteils auch auf dem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/@arteconcert)von ARTE Concert zu finden. Mehr Informationen zum gesamten Festivalangebot und das jeweilige Line-up der einzelnen Livestreams werden zeitnah auf ARTE Concert verkündet.

Pressekontakt:
Tonja von Thaden | [email protected] | +33 3 90 14 20 67
Irina Lehnert | [email protected] | +33 3 90 14 21 51
Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share