„Sportler des Jahres“ im ZDF mit neuem Moderations-Duo

Mainz (ots) –

Erstmals begrüßen Lena Kesting und Sven Voss die Zuschauerinnen und Zuschauer zur Gala „Sportler des Jahres“ aus dem Kurhaus in Baden-Baden – zu sehen am Sonntag, 17. Dezember 2023, um22.15 Uhr im ZDF und ab 20.00 Uhr im Livestream auf sportstudio.de und in der ZDFmediathek.

ZDF-Sportchef Yorck Polus: „Seit 25 Jahren präsentiert das ZDF die Gala „Sportler des Jahres“ – immer wieder ein ehrenvoller Anlass, die Höhepunkte des Sportjahres Revue passieren zu lassen. In diesem Jahr wollen wir dabei einige neue Akzente setzen. So werden erstmals Lena Kesting und Sven Voss durch den Abend führen. Zuletzt hatten das über fünfzehn Jahre mit Bravour und Grandezza Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne getan.“

Neben dem neuen Moderatoren-Duo wird zudem erstmals Influencer Younes Zarou dabei sein, der in den Social-Media-Kanälen darüber informiert, wer vorne liegt. Und auch die Wahl selbst ist diesmal anders: Die Athletinnen und Athleten konnten erstmals für eine Vorauswahl abstimmen, anschließend gaben Deutschlands Sportjournalisten ihr Votum ab.

Das Sportjahr 2023 hat mit vielen emotionalen Bildern sowie mit erwarteten und unerwarteten Erfolgen begeistert – zu Jahresbeginn die Hockey-Weltmeister, im Sommer die Basketball-Weltmeister und viele mehr.

Deutschlands Sportjournalisten haben zum 77. Mal seit 1947 ihr Votum abgegeben und somit die „Sportler des Jahres“ gekürt. Vorher hatten die Kaderathleten in jeder Kategorie die Top-Ten ausgewählt.

Zu bestaunen gibt es in der 90-minütigen Gala auch eine deutsche Kickbox-Meisterin am DJ-Pult, Deutschlands beste Parkour-Artisten und die Battle zweier B-Boys der Nationalmannschaft – Breaking wird 2024 erstmals olympisch.

Lena Kesting und Sven Voss freuen sich bei ihrer Premiere als Moderatoren-Duo im Bénazetsaal des Kurhauses in Baden-Baden auf zahlreiche prominente Gäste aus der Sportwelt. Und Influencer Younes Zarou bringt eigene Sport-Erfahrungen mit ein: als Spieler der U-17 von Eintracht Frankfurt war er einst auf dem Sprung in den Profifußball. Nun tritt er an der Torwand auf dem roten Teppich gegen einen U-17-Weltmeister an.

Kontakt
Bei Fragen zu „Sportler des Jahres“ im ZDF erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail unter [email protected].

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos  
Pressefotos erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/sportlerdesjahres) (nach Login), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.  

Weitere Informationen
Hier finden Sie „Sportler des Jahres 2023“ (https://www.zdf.de/sport/sportstudio-live/livestreams/sportler-des-jahres-2023-baden-baden-100.html) in der ZDFmediathek.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share