„Tierärztin Dr. Mertens“: Drehstart für 13 neue Folgen mit Elisabeth Lanz und Neuzugang Tobias Licht

München (ots) –

Susanne Mertens und ihr neuer Kollege wollen im Leipziger Zoo die nächste Generation von Tierärztinnen und Tierärzten ausbilden. Eine enorme Aufgabe, denn eine neue „Generation Zoo“ entsteht.

Seit dem 22. Mai 2024 laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel „Tierärztin Dr. Mertens“. Die Familienserie im Ersten feierte im vergangenen Jahr mit durchschnittlich 4,31 Millionen Zuschauer*innen (17 Prozent Marktanteil) ein erfolgreiches Comeback. Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.

An der Seite von Elisabeth Lanz in der Titelrolle spielen wieder Ursela Monn, Gunter Schoß, Lennart Betzgen, Lilly Wiedemann, Thorsten Wolf, Matthias Komm und Amelie Hennig. Neu dabei sind Tobias Licht als neuer Tierarzt Dr. Matteo Berger sowie die drei Veterinär-Student*innen gespielt von Antonia Breitenbach, Madeline de le Roi und Noel Okwanga. Außerdem Jonas Kaufmann als Praktikant Phil Schröder. In Episodenrollen spielen u. a. Götz Schubert, Franziska Junge, Marzia Tedeschi, Jascha Rust und Tan Caglar.

Inhalt: Tierärztin Doktor Susanne Mertens (Elisabeth Lanz) ist als Cheftierärztin zurück am Leipziger Zoo und startet hier ein Nachwuchsprogramm, das ihr im Austausch mit jungen, neugierigen Studierenden der Veterinärmedizin die Möglichkeit gibt, die eigene Kompetenz, Erfahrung und Verantwortung – im Umgang mit Tieren und Menschen gleichermaßen – weiterzugeben. Die „Generation Zoo“ ist geboren. An Susannes Seite steht dabei nicht nur Direktor Jasper Winter (Dominik Weber), sondern vor allem Dr. Matteo Berger (Tobias Licht), Veterinärmediziner wie Susanne und neuer Tierarzt am Leipziger Zoo. Die beiden sind sich sofort sympathisch und matchen beruflich. Ein echtes Dreamteam. Auch persönlich scheinen die Weichen gestellt. Susanne Mertens und Mike Redmann (Matthias Komm), der Mann, der ihr in emotional schwieriger Zeit zur Seite stand, sind ein Paar geworden. Doch natürlich bleibt nichts so rosarot wie es auf den ersten Blick scheint. Ihr neuer Kollege Matteo Berger birgt ein Geheimnis, dessen mögliche Konsequenzen er lange nicht wahrhaben will. Bis es zu spät ist – und die Katastrophe ihren Lauf nimmt.

„Tierärztin Dr. Mertens“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktion im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Redaktion liegt bei Denise Langenhan (MDR) und Johanna Kraus (MDR). Produzentin ist Ilka Förster. Ausführender Produzent ist Kai Meyer-Ricks. Headautorin ist Christiane Bubner. Die Drehbücher stammen von Christiane Bubner, Petra Mirus, Andreas Heckmann, Lynda Bartnik und Klaus Wolfertstetter. Regie führen Dennis Satin und Theresa Braun. Für die Kamera sind Michael Terhorst und Axel Fischer verantwortlich.

Pressekontakt:
Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion
Presse und Information,
Tel.: 089 558944 876 , E-Mail: [email protected] Sarah Maxeiner, PR Heike Ackermann
Tel.: 089 649 865-14, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share