Ulrike Folkerts und Lisa Bitter drehen „Tatort – Der Stelzenmann“

Baden-Baden (ots) –

Den neuesten Lena-Odenthal-Tatort inszeniert Miguel Alexandre nach einem Drehbuch von Harald Göckeritz

Ein Kind wird entführt, eine Zeugin wird getötet und die Ludwigshafener Kommissarinnen geraten unter Druck. Im „Tatort – Der Stelzenmann“ von Harald Göckeritz (Buch) und Miguel Alexandre (Regie) setzen Lena Odenthal und Johanna Stern auf Erkenntnisse aus einem früheren Fall, um das entführte Kind zu retten. An der Seite von Ulrike Folkerts und Lisa Bitter spielen Samuel Benito, Ulrich Brandhoff, Johannes Scheidweiler, Davina Chanel Fox und Marie Anne Fliegel.

Entführung ohne Motiv?

Der achtjährige Paul wird auf offener Straße entführt. Eine aufmerksame Nachbarin wird vom Entführer getötet, bevor sie eine Aussage machen kann. Zwar geht eine Lösegeldforderung bei den Eltern ein – aber Lena Odenthal und Johanna Stern stellen fest, dass es sich dabei lediglich um ein Ablenkungsmanöver handelt. Der Fall ähnelt frappierend einer neun Jahre zurückliegenden Entführung, bei der der damals neunjährige Swen nach Monaten der Gefangenschaft äußerlich unbeschadet freikam, der Täter aber bis heute nicht ermittelt werden konnte. Inzwischen scheint Swen die schrecklichen Erlebnisse seiner Kindheit überstanden zu haben. Aber er kann den Kommissarinnen in ihrem aktuellen Fall nicht weiterhelfen, auch wenn es Johanna Stern gelingt, ein gutes Verhältnis zu dem labilen jungen Mann aufzubauen. Den Kommissarinnen wird klar, dass Swen von Gespenstern aus seinen Kindheitserlebnissen verfolgt wird und er immer noch traumatisiert ist. Sie brauchen seine Erinnerung, um den Weg zum Entführer zu finden …

Dreharbeiten bis Ende Februar

Der „Tatort – Der Stelzenmann“ (AT) ist eine Produktion des SWR. Gedreht wird in Ludwigshafen, Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden bis Ende Februar, ausgestrahlt wird der Tatort voraussichtlich 2025. In weiteren Rollen sind William Vonnemann, Lisa Hofer, Reza Brojerdi, Bernd Hölscher, Dennis Scheuermann, Meryem Ebru Döndü Öz und Hede Beck zu sehen. Ausführender Produzent ist Nils Reinhardt. Kamera: Eva Maschke, Montage: Barbara Brückner, Szenenbild: Andreas C. Schmid, Kostümbild: Holger Büscher, Besetzung: Marion Haack, Produktionsleitung Florian Nilson. Die Redaktion liegt bei Ulrich Herrmann.

Informationen: http://swr.li/drehstart-tatort-der-stelzenmann

Drehstartfoto: ARD-foto.de

Newsletter: „SWR vernetzt“, SWR vernetzt Newsletter

Pressekontakt SWR: Annette Gilcher, Tel. 07221 929 2 40 16, [email protected]

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share