Viola Jäger und Jan Ehlert sind die neuen Chief Content Officer der Constantin Film

München (ots) –

Jan Ehlert und Viola Jäger sind die neuen Chief Content Officer (CCO) der Constantin Film. Die beiden Filmemacher*innen übernehmen ab sofort die inhaltliche Verantwortung für Kino/Film (Viola Jäger) und Serien/Streaming/TV (Jan Ehlert). Dazu gehört auch die Supervision der Bereiche Development und Creative Affairs sowie die Weiterentwicklung der kreativen Ausrichtung. Ehlert und Jäger berichten direkt an Oliver Berben, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film.

Viola Jäger, Chief Content Officer für Kino: „Wir haben die Macht, mit guten Geschichten Herzen zu berühren und Denkweisen zu verändern. Das ist die wahre Magie des Filmemachens. Neue Wege zu gehen braucht Mut und ein Team, das mitgeht. Ich bin Oliver sehr dankbar für diese neue Aufgabe und freue mich auf die vielen neuen Geschichten, die es für das Kino noch zu finden gilt.“

Jan Ehlert, Chief Content Officer für TV/Streaming: „Ich liebe das Fernsehen, es ist der Inbegriff der immer verfügbaren Unterhaltung. Und deshalb liebe ich es, für ein Unternehmen zu arbeiten, das über eine so große Bandbreite erfolgreiche Produktionen für TV und Streaming herstellt. Fernsehen heilt keine Krankheiten und löst keine Krisen – aber es gibt uns die Möglichkeit, große, epische Geschichten zu erzählen, spannende Gespräche anzustoßen oder einfach einen schönen Abend zu Hause oder unterwegs zu verbringen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Team und meinen tollen, langjährigen Kolleginnen und Kollegen bei Constantin noch für sehr viele gute Abende zu sorgen. Denn um die geht es.“

Oliver Berben, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Das kreative Herz unseres Hauses schlägt ab sofort noch stärker: Mit Viola Jäger und Jan Ehlert haben wir zwei äußerst starke Produzent*innen als Chief Content Officer gefunden. Sie werden mitgestalten und mitentscheiden, welche Geschichten wir in Zukunft auf der Leinwand und dem Bildschirm erzählen. Vios Leidenschaft für gute Geschichten und ihr Wunsch nach mehr Vielfalt werden das Kino bereichern. Jans scharfer dramaturgischer Blick wird unseren Zuschauer*innen unzählig gute Abende zu Hause bescheren. Gemeinsam mit ihren Teams werden sie einen wichtigen Beitrag für Constantin Film leisten. Ich freue mich unheimlich auf die Zusammenarbeit mit Vio und Jan. Es wird ein aufregendes und großartiges Abenteuer.“

Jan Ehlert kam im Jahr 2000 zur MOOVIE und begründete dort die Stoffentwicklung, zunächst als Lektor und später als Dramaturg, wo er die ZDF-Krimiserie „Rosa Roth“ und die Sat.1-Sitcom „Bewegte Männer“ betreute. In seiner 24-jährigen Karriere innerhalb der Constantin Film hat er eine Vielzahl erfolgreicher TV-Projekte als Produzent realisiert. Darunter zählen Serienformate wie „Verbrechen“ und „Schuld“ für das ZDF, basierend auf den Erzählungen von Ferdinand von Schirach, TV-Events wie „Die Hebamme“ für Sat.1 oder „Familie!“ und die High-End-Krimiserie „Die Protokollantin“ für das ZDF. Seit seinem Wechsel in die Geschäftsführung der Constantin Television im Jahr 2018 hat er hochkarätige Serien und Mehrteiler für RTL+ wie „Glauben“, „Strafe“ nach Ferdinand von Schirach und „Die Heimsuchung“ sowie „Feinde“ für die Degeto produziert. Zu seinen jüngsten Produktionen gehören „Achtsam Morden“ für Netflix und „Hagen“ RTL+.

Bevor Viola Jäger im September 1997 als Gesellschafterin und Produzentin zur Olga Film kam, arbeitete sie als Script- und Production Consultant für die deutsche Niederlassung des amerikanischen Majors Buena Vista International (Germany). Seit März 2009 ist Viola Jäger Geschäftsführerin der Olga Film. Von 1993 bis 1997 studierte sie Produktions- und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seit über 25 Jahren produziert sie erfolgreich TV- und Kinofilme und gewann mit ihren Filmen unter anderem den Deutschen Fernsehpreis und die Goldene Lola. Zu ihren Kinoproduktionen zählen „Vincent will Meer“, „Mädchen, Mädchen“, „Napola“, „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek und „Asphaltgorillas“ von Detlev Buck. Im Fernsehen verantwortete sie „Die Heiland – Wir sind Anwalt“ für den rbb sowie zahlreiche Mehrteiler und Einzelfilme, darunter den internationalen Netflix-Erfolg „Faraway“.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Constantin Film
Katja Wirz
Telefon: 089 44 44 600
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Constantin Film, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share