Start zur 27. Staffel: „Schloss Einstein“ mit neuer Sendezeit ab 11. März montags 20.10 Uhr

Leipzig (ots) –

Die beliebte Kinderserie „Schloss Einstein“ geht mit sechs neuen Rollen in die nächste Runde. Anlässlich des 35. Jahrestages der Friedlichen Revolution widmet sich die 27. Staffel der Enteignung von Kunst und Antiquitäten in der DDR.

„Schloss Einstein“ (MDR/ARD/KiKA) geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Seit Sendestart 1998 ist die Serie bei KiKA zuhause und in einer umfangreichen Online-Welt auf kika.de und im KiKA-Player verfügbar. Produziert wird die Serie von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD unter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks für und in Koproduktion mit dem Kinderkanal von ARD und ZDF.

Und darum geht’s in der 27. Staffel: Das Schuljahr am Erfurter Internat beginnt chaotisch. Die Kölnerin Maxi (Kiana Ben Attou, 13 Jahre) will unbedingt ohne Erlaubnis ihrer Mutter ans Einstein und einen Schatz aus DDR-Zeiten finden, von dem ihre Oma vor ihrem Tod erzählt hat. Doch dafür muss sie die vier Teile einer Schatzkarte ausfindig machen. Zunächst versucht sie es allein, schnell merkt sie aber, dass sie die Hilfe der anderen Schülerinnen und Schüler braucht und steckt nach und nach das ganze Internat mit ihrer Schatzsuche an. Gemeinsam überreden sie schließlich Direktor Chung (Ill-Young Kim), eine außerplanmäßige Projektwoche zu organisieren.

1665 Bewerbungen

Auch sechs neue Rollen, für die sich 1665 Kinder beworben haben, sind in der 27. Staffel von „Schloss Einstein“ zu sehen: Karl (Lance Gernot Simon, 11 Jahre), der von Anfang an von der Schatzsuche begeistert ist und Maxi unterstützt, wo er nur kann. Eleonora, gespielt von Nelly Borodina (13), sowie ihr Bruder Joshua Hockenbrink, gespielt von Georg Trappe (16), deren Geschwisterbeziehung auf die Probe gestellt wird. Auch Frau Amanis Nichte Tahmina (Janisa Glasow, 14 Jahre) ist neu an der Schule und setzt sich für die Rettung des Science Lab „Share Space“ ein. Simon (Marlon Heinrich, 15 Jahre), das Sport-Ass, findet zwar schnell Anklang, muss aber lernen, echte Freundschaften zu schließen.

Premiere feiert die neue Staffel „Schloss Einstein“ in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA. Eine weitere Folge ist jede Woche online first auf kika.de und im KiKA-Player verfügbar. Erstmals können Einsteinfans auch während der gesamten Staffel ihr Wissen in der KiKA-Quiz App unter Beweis stellen. Parallel zur Ausstrahlung wird jeden Montag eine neue Quiz-Challenge online gestellt. Bei „KiKA LIVE“ (KiKA) berichten Sarah und Ben von den Dreharbeiten und in vier neuen Episoden der Talkrunde „Secrets of Schloss Einstein“ sprechen die jungen Darstellerinnen und Darsteller mit Moderatorin Jess Schöne über ihre Erlebnisse am Filmset.

Das Team um Headautorin Luise Lindner mit Anna Dimitrova, Dana Bechtle-Bechtinger, Marvin Machalett, Paul Markurt, Djawid Balakarzai, Max Honert, Yashi Freitag, Anne Gröger, Luisa Nölke, Georg Malcovati und Livia Valensise entwickelte die Drehbücher der 27. Staffel, welche unter der Regie von Ali Hakim, Anne Thieme, Nadine Keil, Severin Lohmer, Alkmini Boura und Nils Dettmann umgesetzt wurden.

Produzentin ist Yvonne Abele, Ausführende Produzentin Josepha Herbst und Producerin Anne Schmidt, die Redaktion beim MDR verantworten Anke Lindemann und Nicole Schneider.

Weitere Informationen zur 27. Staffel „Schloss Einstein“ finden Sie hier im Mediendossier (https://www.mdr.de/presse/mediendossier/mediendossier_schloss_einstein_staffel_siebenundzwanzig-100.html).

Schloss Einstein im Web unter www.kika.de/schloss-einstein, im KiKA-Player und in der ARD Mediathek, bei Instagram (www.instagram.com/schlosseinstein) oder TikTok (www.tiktok.com/@schlosseinstein)

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55, E-Mail:
[email protected]
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share